1. Webmeeting, 24.02.2010

Am 24.02.2010 wurde im Rahmen des sächsischen Gemeinschaftsprojekts .:webgenealogie:. ein erstes virtuelles Seminar für interessierte Familien- und Heimatforscher mit dem Hauptforschungsgebiet Sachsen realisiert. Ein Webmeeting, siehe auch Wikipedia, ist ein Zusammentreffen von Interessierten in einem virtuellen Seminarraum im Internet, zu einem gemeinsam vereinbarten Zeitpunkt. Der Teilnehmer hat keine Anreisewege, keine weiteren Fahrt-, Reise- und Unterbringungskosten, da er am heimischen Computer dem Seminar folgen kann. Einzige Voraussetzung ist ein PC mit Internetanschluss (möglichst DSL) sowie Lautsprechern bzw. Headset.

Zum Webmeeting mit den Themen

  1. Tipps und Tricks zum Umgang mit dem sächsischen Gemeinschaftsprojekt .:webgenealogie:. und
  2. Forschungshinweise auf der Basis des seit 2009 geltenden Personenstandgesetzes in Standesämtern und Archiven

könnten in der Spitze 38 Teilnehmer aus den USA, Irland, Österreich und verschiedenen Bundesländern Deutschlands begrüßt werden. Im Schnitt waren 35 Teilnehmer während des Webmeetings anwesend. Diese könnten die Vorträge akustisch und per Videoübertragung verfolgen. Fragen zu den Themen der sächsischen Genealogie wurden im parallel stattfindenden Chat (vergleichbar E-Mail) gestellt und sofort per Wort beantwortet. Für englischsprachige Nutzer stand das Translationteam von .:webgenealogie:. in Bereitschaft.

Das gesamte Webmeeting kann hier heruntergeladen werden. Bitte beachten Sie, dass dieses ca. 40 MB Größe umfasst. Zum Betrachten des Webmeeting benötigen Sie einen speziellen Viewer (Betrachtungsprogramm). Dieses ist hier hinterlegt.

Hier die Linktipps aus den Vorträgen:

Einige Umfragen zeigten gleichzeitig den Organistoren weitere Möglichkeiten, die Qualität und gewünschte Terminketten an. Diese Umfragen:

  1. Wie oft sollen Webmeetings im Rahmen des sächsischen Gemeinschaftsprojekt .:webgenealogie:. stattfinden?
  2. Wie wird das durchgeführte Webmeeting bewertet?
  3. Welche Quellen können durch die Teilnehmer zur Verfügung gestellt werden?

helfen, weitere Webmeetings zur sächsischen Genealogie mit interessanten Themen und Referenten zu organisieren. Vielen Dank an dieser Stelle allen Teilnehmern und Ihren sachlich-kritischen Hinweisen.

Die Seiten des Webmeetings finden sich im Genwiki unter http://wiki-de.genealogy.net/Gerichtsbuchverkartung sowie http://www.webmeeting.webgenealogie.de. Rückfragen richten Sie bitte an das Webteam von .:webgenealogie:. unter diesem Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Die Einladung zum Webmeeting finden Sie hier ...

   
© René Gränz, 2014